Elze 23.03.2012

Übung Auffinden und Bergen verletzter Personen

Am 23.03.2012 wurden die Helfer des THW Elze über die Pieper um ca. 18.30 Uhr alarmiert. Zusätzlich wurden einige Helfer telefonisch über die anstehende Übung informiert.

Geübt wurde das Auffinden und Bergen verletzter Personen. Der "Einsatzort" war unterhalb der Marienburg im Wald. Nachdem die Kraftfahrer auf der Anfahrt das Fahren mit Sonderrechten trainiert haben, mussten anschließend die Helfer ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Einige waren damit beschäftigt eine verletzte Person, welche an einem schwer zu erreichenden Hang lag, mittels des Schleifkorbes zu bergen und sicher zu der Verletztensammelstelle zu bringen. Andere Helfer hatten die Aufgabe eine noch vermisste Person zu suchen und diese ebenfalls sicher zu der Verletztensammelstelle zu bringen. Für ausreichend Licht wurde mittels des 40 kVA Aggregates gesorgt. Um ca. 22 Uhr waren wir dann wieder an der Unterkunft und haben die Übung noch einmal nachbesprochen.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: